Anmeldung 2024 - jetzt!

anmeldung2024 klein

Ab sofort können die Anmeldetermine für den Jahrgang 5 online gebucht werden!

Hide

Hide

Malin Nieweler schickt sie alle auf die Matte / IVZ vom 06.12.2023

Nominiert zur Newcomerin des Jahres

Stella Bevergerns Top-Nachwuchs-Judoka Malin Nieweler ist zur Newcomerin des Jahres nominiert worden. Und sie hat in diesem Jahr einiges geholt und geboten.

Von Bernd Kolkmann
Hörstel · Mittwoch, 06.12.2023 - 17:45 Uhr

malin niewelerMalin Nieweler steht auch bei der Deutschen Meisterschaft 2024 wieder auf der Matte. | Foto: IVZ

„Ich mache seit meinem 5. Lebensjahr Judo im Verein Stella Bevergern“, stellt Malin Nieweler ihre Anfänge vor. In diesem Sport blüht sie so richtig auf. Erst im Dezember 2022 überreichte Malins Trainer Klaus Büchter ihr den Schwarzen Gurt im Judo, sie hatte erfolgreich ihre Prüfung für den ersten Dan bestanden. Nach diesem Ereigniss startete die 17-jährige Judo-Kämpferin von Stella Bevergern im Jahr 2023 voll durch.

Grund genug, Malin Nieweler als Kandidatin für die Wahl zur Newcomerin des Jahres 2023 zu nominieren.

Im Februar qualifizierte sich Malin Nieweler für die Deutschen Meisterschaft: Bei der U18 Westdeutschen Meisterschaft verteidigte sie ihren Titel aus dem vergangenen Jahr, indem sie jede Gegnerin auf die Matte warf.

Bei der folgenden Deutschen Meisterschaft der U18 in Leipzig musste die Stellanerin gegen die amtierende Meisterin Sofiia Svydka antreten, beide hatten sich bereits im Oktober 2022 im Finale der U18 DM getroffen. Wie auch damals unterlag Nieweler höchst unglücklich, dennoch erreichte sie die Bronzemedaille im kleinen Finale. „Bei den Deutschen Meisterschaften der U21 belegte ich dieses Jahr den siebten Platz“, listete Nieweler eine weitere gute Platzierung in der höheren Altersklasse auf.

Zudem zeigte sie ihre internationale Klasse bei drei Niederländischen Turnieren. Beim internationalen Kaizen Turnier in Echt holte Nieweler Gold, genauso wie beim 48. International Judo Tournament in Venray und auch in Arnheim räumte sie voll ab. Drei Mal Gold binnen weniger Wochen auf internationalem Niveau, dass muss ihr erst mal jemand nachmachen.

Bei der Deutschen Judopokalmeisterschaft in Maintal trat die 17-Jährige in der Frauenklasse an, dennoch kämpfte sich Malin ins Finale und verlor dort unglücklich gegen die erfahrene Bundesligakämpferin Alyin Mill. Mit der Silbermedaille ist Nieweler bereits für die Deutsche Meisterschaft 2024 qualifiziert.

Abstimmen unter:

www.ivz-sportlerwahl.de

Schulwechsel zur Harkenberg Gesamtschule

Momentan wollen sehr viele Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen an die Harkenberg Gesamtschule wechseln. Infos zu Wechselmöglichkeiten finden Sie auf den folgenden Seiten.

weiter >>